Glossar (Archivversion)

Karkasse
Gewebeschichten, die den Unterbau des Reifens von der Lauffläche bis zu den Seitenwänden bilden.

Gürtel
Eine unter der Lauffläche um die Karkasse gewickelte Gewebelage, die den Reifen form- und fahrstabil macht.

Wulst
Sozusagen der Fuß der Reifens an der unteren Reifenflanke (tatsächlich Wulstzehe innen, Wulstferse außen zur Felge). Der Wulst sichert den Halt des Reifens auf der Felge und verhindert Luftverlust.

Wulstkern
Ein umlaufender Drahtring im Wulst.

Kernreiter
Auch Kernfüller; ein keilförmiges Gummiband, das auf dem Wulstkern »steht« und die Stabilität der Seitenwand beeinflusst.

Umschläge
Ränder der Karkasse, die um Wulstkern und Kernreiter nach außen geschlagen werden und die Seitenwand zusätzlich abstützen.

Inner Liner
Innere, abdichtende Gummischicht des Reifens.

Vulkanisieren
Prozess, bei dem die ver­schiedenen Gummibestandteile und Einzelteile des Reifens zu einem Stück »verbacken« werden.

Chunking
Flächiges Herauslösen von Gummistücken durch Überhitzung oder Überlastung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote