GP-Comeback für Kocinski? (Archivversion) »Brauche Power“

John Kocinskis ohnehin dünne WM-Chancen verflogen schon mit dem sechsten Trainingsplatz. »Alle anderen haben hier getestet. Wir nicht«, stellte er fest und setzte zu einer Tirade auf den verhaßten Ducati-Teamchef Virgino Ferrari an, der ihn im Kampf um den Titel vollkommen kaltstellte. »Ich will diesen Kerl nie wieder sehen, deshalb verlasse ich Ducati. Mein Traum ist nun, auf Honda in den GP-Sport zurückzukehren. Ich will definitiv wieder eine 500er fahren. Ich brauche die Power!« grinste Kocinski, der angeblich eine von Max Biaggi verschmähte V 2-Werks-Honda haben könnte. »Durch das Herumwerfen der schweren Superbikes bin ich so fit wie noch nie. Daß ich gerne mit Erv Kanemoto zusammenarbeiten würde, ist kein Geheimnis. Auch Geld können wir auftreiben - nur, ob es genug Geld sein wird, das ist die Frage...!«

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote