Günther Oettinger (Archivversion) Vom Saulus zum Paulus

Am 26. März sind Wahlen in Baden-Württemberg. Der derzeitige Ministerpräsident Günther Oettinger wollte 1989 Motorrad fahren verbieten (MOTORRAD 4/1989). Heute relativiert er: »Meine Aussage war unter dem Eindruck des Besuchs einer Unfallklinik entstanden.« Wegen der schweren Verletzungen der Biker war Oettinger schockiert. Jetzt denkt er anders: »Motorrad fahren ist sicher eine schöne und reizvolle Freizeitbeschäftigung.« Oettinger appelliert an die Biker, überlegt und vorausschauend zu fahren. Und an die Autofahrer, erhöhte Aufmerksamkeit gegenüber Zweiradfahrern walten zu lassen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote