Häcker Motorsport; 71287 Weissach (Archivversion) Net übl´ gschafft

Der Schwabe ist nicht gerade für atemberaubende Schnelligkeit bekannt. In der Porsche-Heimat Weissach geht´s dennoch fix. Sabine, die Dame hinter dem Tresen von Häcker Motorsport, weiß gleich Bescheid: »Ah, du bist das mit der Transalp«, begrüßt sie den Tester freundlich. Sie füllt einen Auftragszettel aus, vermerkt, daß der Motor zu heiß wird und nimmt die Schlüssel entgegen. Das war´s schon. Zum vereinbarten Abholtermin steht das Motorrad bereits abholbereit auf dem Platz vor dem Laden. Sabine liest die auf der Rechnung über 502 Mark aufgeführten einzelnen Posten vor und erläutert schnell, aber ausreichend gründlich, was gemacht wurde. Wie schon bei der Fahrzeugabgabe begleitet niemand den Fahrer zum Motorrad. Angesichts der gebotenen Leistung ist der Preis günstig. Der Häcker-Mechaniker übersah allerdings die defekte Tachobeleuchtung und das mangelnde Kupplungsspiel. Letzteres ist unverständlich, da der Posten »Prüfen der Kupplungsbetätigung« ausdrücklich auf der Rechnung aufgeführt ist.Zudem wurden die Räder der Honda Transalp stiefmütterlich behandelt. Die Werkstatt pumpte die Reifen zwar etwas auf, leider aber nicht genug. Zu den losen Speichen im Hinterrad gab es keinen Kommentar. Allerdings findet sich auf der Rechnung immerhin ein Hinweis auf die bald fällige Hauptuntersuchung.Fehler PunkteVorderachsklemmung 20Bremsflüssigkeit 20Bremslichtschalter hinten 20Lenkkopflager 20Temperaturanzeige 20Probefahrt 20Reifenluftdruck 5Tachobeleuchtung 0Ventilspiel 10Terminverläßlichkeit 10Speichen Hinterrad 0Kupplungsspiel 0Zündkerzen 5Krümmerschrauben 5Öl-/Filterwechsel 5Beifahrerfußraste 5Summe 165gut

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote