Hamburger Stadtpark-Revival am 5. und 6. September Klassiker-Festival im Norden

Am 5. und 6. September 2009 findet zum achten Mal das Hamburger Stadtpark-Revival für historische Rennsportfahrzeuge, Motorräder und Automobile bis Baujahr 1978 statt.

Foto: Schmieder
Die Publikumslieblinge sind zweifellos wieder die Renngespanne der Klasse 4 und die Rennmaschinen bis 250 cm³ der Klasse 7. In einer Sonderklasse gehen wieder zahlreiche Größen des Motorradsports mit ihren historischen Maschinen an den Start. Während der Pausen können Besucher in den Fahrerlagern alle Fahrzeuge besichtigen. 209 Motorräder und über 100 Automobile sind mittlerweile gemeldet. Angekündigt haben sich unter anderem der zweifache Weltmeister Dieter Braun und die mehrfachen Deutschen Meister Heiner Butz und Lothar John. Auch der siebenfache Weltmeister Phil Read lässt es sich nicht nehmen, eine Rennmaschine um den 1,7 Kilometer langen Stadtpark-Kurs zu treiben. Kein Geringerer als das ehemalige Speedway-Ass Egon Müller moderiert die Motorradrennen. Der Norddeutsche feierte im vergangenen Jahr seinen 60. Geburtstag. Die Veranstaltung beschränkt sich nicht auf Motorräder; Freunde historischer Automobile kommen ebenso auf ihre Kosten wie Jäger und Sammler auf dem Teilemarkt. Nur Hunde müssen draußen bleiben. Infos über das Stadtpark-Revival unter www.motorevival.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote