Handhabung

Klar, am liebsten fährt der Biker seine Maschine, mitunter muss er sie aber auch ein paar Meter schieben, und sei es nur aus der Garage. Und schließlich muss sie abgestellt oder aufgebockt werden. All das fällt unter das Kriterium Handhabung. Von 20 Punkten sind maximal acht für das Gewicht zu vergeben, denn das spielt bei der Handhabung eine entscheidende Rolle. Ein mehr als 320 Kilogramm schweres Bike kriegt null, ein unter 170 Kilogramm leichtes volle acht Punkte. Für die 246 Kilogramm der Bandit 1200 gibt es drei Punkte. Beim Rangieren spielen außerdem Schwerpunktlage, Abmessungen und Sitzhöhe eine Rolle. Für dessen Beurteilung stehen weitere fünf Punkte zur Verfügung, von denen die Suzi drei erhält. Mit zwei Punkten werden gut erreichbare und wenig Kraft erfordernde Ständer honoriert, hier punktet die Bandit voll. Ebenso beim Thema leicht erreichbare, logisch angeordnete Schalter und Armaturen mit maximal erreichbaren drei Punkten. Weitere zwei Pünktchen holt die Suzuki dank leicht bedienbaren Tankdeckels und Volltanken ohne Überflutungsgefahr. Macht unterm Strich 13 Punkte für die große Bandit.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel