Hauptuntersuchung (Archivversion) Die Besseren

Motorradfahrer warten ihre Bikes gründlicher als Autolenker ihre Blechkarossen. Während 74 Prozent aller Motorräder 2002 die Hauptuntersuchung (HU) ohne Mängel bestanden, waren’s nur 46 Prozent der Autos. Zu diesen Ergebnissen kam die Organisation freiberuflicher Kraftfahrzeug-Sachverständiger GTÜ. Von 138661 Bikes hatten 2002 lediglich 7,6 Prozent er-hebliche und 18 Prozent geringe Mängel. Bei der HU fielen häufig unzulässige oder falsch angebrachte Scheinwerfer auf. Oft wird auch die Mindestprofiltiefe der Reifen unterschritten. Unter Umwelt-belastung (siehe Tabelle) versteht die GTÜ zu laute Schalldämpfer.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel