Heinonen, Hannu: Interview (Archivversion) Ergebnisse

125-cm³-WM in BielsteinDie Würfel sind gefallen. Neuer 125er Weltmeister wurde beim letzten Lauf in Bielstein, nahe Köln der xjährige Italiener Alessio Chiodi auf Husqvarna. Lauf eins dominierte der Husky-Werkspilot vor dem Briten Paul Malin (Yamaha), Lauf zwei vor dem Schweizer Philippe Dupasquier (Moto TM).WM-Endstand: 1. Alessio Chiodi (I) Husqvarna 345 Punkte, 2. David Vuillemin (F) Yamaha 310, 3. Alessandro Puzar (I) Moto TM 246, 4. Claudio Federici (I) Yamaha 217, 5. Luigy Seguy (F) Honda 155.250-cm³-WM in Gdynia/PolenZwei Siege im permanenten Zweikampf mit seinem Dauerrivalen Sébastien Tortelli durfte Stefan Everts verbuchen. Der 25jährige Belgier distanzierte in der verregneten polnischen WM-Runde den Franzosen in beiden Heats klar. Pit Beirer holte sich mit dem dritten und vierten Rang quasi seine aktuellen Stammplätze.1. Lauf: 1. Stefan Everts (B) Honda, 2. Sébastien Tortelli (F) Kawasaki, 3. Frédéric Bolley (F) Honda, 4. Pit Beirer (D) Honda, 5. Miska Aaltonen (SF) KTM;2. Lauf: 1. Everts, 2. Tortelli, 3. Beirer, 4. Joakim Karlsson (S) Honda, 5. Leon Giesbers (NL) KTM;WM-Stand nach 14 von 16 Veranstaltungen: 1. Everts 497 Punkte, 2. Tortelli 483, 3. Beirer 342, 4. Bolley 279, 5. Marnicq Bervoets (B) Suzuki 249.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote