Hillclimbing in Rachau/A (Archivversion) Rachau 1999 - Selber fahren–––––

Selber fahren in Rachau? Enduro schrotten? Nein danke. Wer sich von den geballten Enduro-Suiziden in Zeitschriften und den TV-Berichten abschrecken läßt, liegt falsch. Keine zwei Dutzend der insgesamt 800 Kletterversuche des Wochenendes enden fürs Stollenroß fatal. Wer fahrerisch halbwegs bewandert ist, bringt seinen Untersatz im Berg in Ehre und kratzerlos zum Stillstand. Zumal die Hangpartie organisatorisch kinderleicht ist. Weder eine Lizenz noch genauer definiertes Maschinenmaterial beschränken den Tatendrang. Erlaubt ist, was gefällt - vor allem dem Publikum. Daher legt Meister Michl bei der nächsten Ausgabe am 3./4. Juli 1999 mehr Wert auf Exoten mit phantasievollen Umbauten. Zu deren Gunsten soll das bislang 350 Starter große Feld auf 150 Kletterer limitiert werden. Für künftige Kraxler heißt´s deshalb Beeilung. Anmeldungen sollten schleunigst an Jörg Michl, Kraisbach 10, A-8720 Knittelfeld, Telefon/Fax 0043/3 57 72 50 70, geschickt werden. Das Nenngeld für den Kletterspaß beträgt 100 Mark. Zur Orientierung: Rachau liegt etwa zehn Kilometer von Knittelfeld, was sich wiederum fünfzig Kilometer nordwestlich von Graz befindet.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote