Hintergründe (Archivversion)

Zum dritten Mal starteten MOTORRAD und Aral die Aktion Motoradfahrer des Jahres. Unterstützt vom Bundesverkehrsministerium, den Firmen Gericke, Metzeler, Schuberth Helme, Spiegler und der DBAutoZug GmbH. Aus den rund 3000 Bewerbungen wurden 1000 Vorrundenteilnehmer ausgelost, die ihre Kompetenz an 25 Orten der Republik in praktischen Prüfungen beweisen mussten. Und zum ersten Mal schafften vier Frauen den Sprung in die Zwischenrunden. Beim Finale war leider keine dabei. Doch das machte Michael Nägele wieder wett, indem er bei der Ziehung der 7777 Mark hohen Spritpreise, des parallel laufenden Preisausschreibens, gleich drei Damen aus der Versenkung der Lostrommel zog: Petra Bahm, 73240 Wendlingen, Ilse Neureuter, 72657 Altenried und Corinna Schumann, 22245 Hamburg.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote