Hintergründe (Archivversion)

Zum zweiten Mal suchten MOTORRAD und Aral den »Motorradfahrer des Jahres«. Heuer unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Reinhard Klimmt. 2000 Motorradlerinnen und -radler nahmen die Herausforderung an, obwohl der Weg ins Finale kein Spaziergang war. Da mussten Fragebögen beantwortet, Bürgen aufgefahren und Zwischenrunden gemeistert werden. Wer leichter an ein Motorrad im Wert von 20000 Mark kommen wollte, hat einfach beim parallel laufenden Preisausschreiben mitgemacht. Rund 30000 waren’s. And the winner is: Ralf Holzkamp aus Hagenburg.Für die Organisation des praktischen Teils der Veranstaltung zeichnet das MOTORRAD ACTION TEAM verantwortlich. Im Besonderen Hanns-Martin Fraas und Alexander Métayer. Die Prüfungsaufgaben für die Zwischenrunden und das Finale wurden von ACTION-TEAM-Instruktoren erarbeitet. Mit Sicherheitstrainings, Perfektionstrainings auf dem Nürburgring und Renntrainings verfügt das ACTION TEAM über eines der umfangreichsten Angebote an Fahrlehrgängen. Wer Lust hat, sein Biker-Latein zu verbessern, ist herzlich willkommen. Nähere Informationen gibt’s unter Telefon 0711/182-1977. Die Termine für’s Jahr 2001 liegen bereits fest, stehen schwarz auf weiß im druckfrischen Programm, das selbstverständlich angefordert werden kann. Stichwort – logisch: »Programm«. Adresse: ACTION TEAM, 70162 Stuttgart. Faxen und e-mailen gilt auch. Unter 0711/182-2017 oder actionteam@motor-presse-stuttgart.de.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote