Hits für Kids (Archivversion) Hits für Kids

Viele Starter in den Bahnsport-Schülerklassen

Stark gestiegen sind seit letztem Jahr die Starterzahlen bei den Schülerrennen im Bahnsport. Im Juni wurde die hundertste Anmeldung zu den Regionalmeisterschaften registriert. Die Kids starten in drei Klassen: Für Sechs- bis Elfjährige geht es auf 50er und 80er Kindercrossern rund, die Großen driften schon auf Bahnmaschinen mit 80-cm³-Motoren um die Wette.Die Jungs sind in den Bahnovalen nicht unter sich. Auch Mädels mischen erfolgreich mit - wie die achtjährige Stefanie Rubin, die beim Supercup-Finale mit ihrer 50er KTM in der Klasse A den dritten Rang schaffte. Ganz vorn in dieser Kategorie fährt der erst siebenjährige Max Dilger.In der Klasse B dominierte Thomas Stange (11). Martin Smolinski, der letztjährige Supercup-Sieger, trat diesmal schon bei den Großen an, wo er jedoch einen Spitzenplatz durch einen Sturz im Endlauf versiebte. Dem 16jährigen Daniel Bacher, in der vergangenen Saison Star der C-Klasse, ist mittlerweile der Sprung zu den Junioren gelungen. Hier geht es auf ausgewachsenen Speedway-Motorrädern mit 500 cm³ und 65 PS zur Sache.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote