Hockenheimer Neuland (Archivversion) Hockenheimer Neuland

RENNTRAINING

Etwas zögerlich machten sich die Teilnehmer des Renntrainings und des Sportfahrerlehrgangs auf, die neue Rennstrecke von Hockenheim zu erkunden. Waren sie schließlich die ersten Veranstaltungsteilis überhaupt, die den umgebauten großen Kurs unter zwei Räder nahmen. Entsprechend groß war dann auch das Interesse. Nicht nur jede Menge MOTORRAD-Leser wollten die Umgestaltung live erfahren, sondern auch so mancher Testredakteur von MOTORRAD und PS, sowie einige nationale Renn-Größen gaben gehörig Gas. Vor allem BMW Boxer-Cup-Pilot und MOTORRAD-Testfahrer Markus Barth war von der neuen Streckenführung angetan. Auf die viel diskutierte Frage, ob die schnelle Rechts vor der monumentalen Mercedes-Tribüne voll gehe, antwortete er lakonisch: »Einen kleinen Angst-Zucker macht die Gashand schon noch.«

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote