Honda: 125er (Archivversion) Endstation

Honda entwickelt die 125er-
GP-Maschine nicht weiter.

Aprilia will noch in diesem
Jahr eine neue 125er mit Drehschiebereinlass hinter statt an der Seite des Zylinders vorstellen – Honda dagegen stoppt die Weiterentwicklung der RS 125 komplett und dürfte damit 2007 nur noch durch Nachwuchsfahrer vertreten sein. Die schnellsten Honda-Piloten der Achtelliterklasse, der in Brünn Drittplatzierte Gabor Talmacsi und der noch amtierende Weltmeister Tom Lüthi, suchen das Weite und peilen den Aufstieg in die 250er-Klasse an. Lüthis Teamchef Epp plant einen Wechsel zu Aprilia, falls ihm Honda nicht unschlagbare Konditionen bietet. Immerhin: Die NSR 250 für 2007 soll mit einem neuen Rahmen, besserer Aerodynamik, modifizierter Kühlung und höherer Motorleistung gerüstet werden. fk

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote