Honda: Aus für Zweitakter (Archivversion) Honda: Aus für Zweitakter

Gerade erst hatte die Honda Motor Company mit der CRM 250 ein besonders umweltfreundliches Motorrad mit Zweitakt-Motor vorgestellt, das dank des sogenannten Active-Radical-Konzepts die Euro 1-Abgasnorm erfüllen soll, da schreckten die Japaner die Fachwelt mit einer Nachricht auf, die da lautete: kompletter Ausstieg aus der Zweitakt-Motorentechnik beginnend ab Frühjahr 1999 und generelle Favorisierung des Viertakt-Prinzips für die Zukunft. Ab Ende 2002 will Honda kein einziges Fahrzeug mehr mit Zweitakt-Motor produzieren. Was aus den Zweitakt-Grand Prix-Maschinen ab diesem Zeitpunkt wird, ist noch nicht entschieden. Der Plan beruht auf der »Honda environmental conservation policy«, einer werbeträchtigen Umweltinitiative, deren Speerspitze derzeit der Pkw Honda Accord markiert. Er erfüllt die extrem strenge ULEV-Norm (Ultra Low Emmission Vehicle) und startet gerade den Verkauf in Kalifornien.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote