Honda (Archivversion) Nur mit ABS

Honda hat sich freiwillig verpflichtet, bis Ende 2007 weltweit alle neuen Touring-, Sport- und Roller-Modelle ab 250 cm3 mit CBS-ABS auszurüsten und bis 2010 alle neuen Modelle ab 250 cm3 außer den Offroadern. Beim Verbundbremssystem unter-
scheidet Honda zwischen Single- und Dual-CBS. Beim Dual-CBS, das bei den meisten Motorrädern verwendet wird, werden sowohl mit der Hand- als auch mit
der Fußbremse beide Räder verzögert. Das Single-CBS sorgt dafür, dass der Fahrer
die Vorderradbremse unabhängig betätigen kann, aber die Hinterradbremse ist immer mit der Vorderradbremse verbunden. Bislang lieferte Honda weltweit mehr
als 1,5 Millionen Zweiräder mit fortschrittlichen Bremssystemen aus (siehe Seite 43).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote