Husqvarna-Piloten auf Erfolgskurs Joan Barreda startet von Platz 1 nach Nazca

Nach der zweiten Etappe führt der spanische Husqvarna-Pilot Joan Barreda Bort die Gesamtwertung bei der Rallye Dakar 2013 mit 5:36 Minuten auf den Zweitplatzierten und Landsmann Juan Pedrero (KTM) an. Als Dritter kam der Australier Matt Fish ebenfalls auf einer Werks-Husqvarna in Pisco über die Ziellinie und sicherte sich nach einer sensationellen Aufholjagd Platz 6 in der Gesamtwertung. Titelfavorit Cyril Despres (KTM) landete auf Etappenplatz 12, hält aber konstant den fünften Rang in der Gesamtwertung.

Foto: speedbrain

Die ersten beiden Etappen der Rallye Dakar und etwas mehr als 500 km Strecke waren gemeistert als sich der Spanier Juan Barreda Bort am zweiten Tag an die Spitze der Gesamtwertung schieben konnte, nachdem er von Platz 10 vom ersten Tag und mit 2:25 Minuten Rückstand gestartet war.

Eine noch weitaus größere Aufholjagd vollführte sein Teamkollege Matt Fish. Der Australier begann die zweite Etappe auf seiner Werks-Husqvarna mit 5:50 Minuten Rückstand auf den Erstplatzierten Chilenen vom Vortag, Francisco Lopez (KTM), und fuhr vom 45. Rang auf Platz 3 in der Tageswertung und rückte auf Position 6 in der Gesamtwertung. Damit geht er bei der dritten Etappe mit 9:18 Minuten Rückstand auf Barreda an den Start geht.

Anzeige

Vor ihm kam der Spanier Juan Pedrero in Pisco ins Ziel und macht sich auf als Dritter den Weg zum nächsten Etappenziel nach Nazca. In der Gesamtwertung liegt der KTM-Pilot liegt damit mit 6:36 Minuten Rückstand auf Platz 3 also noch hinter Teamkollege Faria, der mit 5:36 Minuten nach einem vierten Platz nach der zweiten Etappe als Zweiter der Gesamtwertung startet.

Der viermalige Dakar-Sieger und KTM-Pilot Cyril Despres startet am dritten Tag erneut von Platz 5, wenngleich er am Vortag nur Rang 12 erreichte und damit noch etwas hinter den Erwartungen liegt. KTM-Teamchef Alex Doringer ist dennoch zuversichtlich: „Cyril ist nicht nur ein großartiger Fahrer, sondern auch ein großartiger Taktiker, und es liegen bei der diesjährigen Ausgabe noch viele Kilometer vor uns.“

Anzeige

Ergebnis: 2. Etappe Motorräder (Top 10)
1. Joan Barreda Bort (Husqvarna), 02:42:31 Stunden
2. Juan Pedrero (KTM), +00:03:16
3. Matt Fish (Husqvarna), +00:05:53
4. Ruben Faria (KTM), +00:06:26
5. Kurt Caselli (KTM), +00:07:10
6. Darryl Curtis (KTM), +00:07:49
7. David Casteu (Yamaha), +00:08:08
8. Jordi Viladoms (Husqvarna), +00:08:15
9. Jeremias Israel Esquerre (Honda), +00:08:19
10. Pal Anders Ullevalseter (KTM), +00:09:42

Gesamtwertung: Motorräder 2/14 (Top 10)
1. Joan Barreda Bort (Husqvarna), 03:24:11 Stunden
2. Ruben Faria (KTM), +00:05:36
3. Juan Pedrero (KTM), +00:06:36
4. David Casteu (Yamaha), +00:06:58
5. Cyril Despres (KTM), +00:08:50
6. Matt Fish (Husqvarna), +00:09:18
7. Darryl Curtis (KTM), +00:09:19
8. Pal Anders Ullevalseter (KTM), +00:09:27
9. Jordi Viladoms (Husqvarna), +00:09:35
10. Jeremias Israel Esquerre (Honda), +00:09:39

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel