IDM-Kalender 2007, Fahrerwechsel (Archivversion) Neuer Spielplatz

Bislang machte die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) auf ihrer Tournee nur auf einer Grand-Prix-Strecke Halt: dem Sachsenring. 2007 kommt als zweite GP-Arena Assen in Holland hinzu – das geht aus dem jetzt veröffentlichten IDM-Kalender hervor. Ebenfalls neu: In Assen sowie bei bis zu zwei weiteren IDM-Veranstaltungen werden Rennen zur niederländischen Straßenmeisterschaft laufen. An maximal fünf Rennwochenenden dürfen neben den Superbikern auch die Supersportler zweimal starten.
Etwas klarer gestaltet sich zwischenzeitlich auch die
Fahrerbesetzung der wichtigen
Teams der IDM-Superbike und -Supersport. Christian Kellner, 2000 Vierter der Supersport-WM, wird sein einjähriges Gastspiel in der IDM-Superbike
beenden und neben der Tschechin Markéta Janáková im Team Suzuki Europe International die IDM-Supersport bestreiten. Zurück von den Superbikes zu den Supersportlern wechselt auch Herbert Kaufmann, er bleibt dabei der Truppe von Suzuki-Tuner Michael Schäfer treu. Seinen Platz auf dem Schäfer-Yoshimura-Suzuki-Superbike übernimmt Ex-Champion Stefan Nebel, der von seinem bisherigen Arbeitgeber Docshop-Kawasaki unter reichlich mysteriösen Umständen abserviert wurde.
Etwas diffus ist noch die
Situation des diesjährigen IDM-Superbike-Neunten Philipp Hafeneger, der sich damit unter Wert verkauft hat. »Ich suche Sponsoren für die Superbike- oder Supersport-WM«, sagt der 23-Jährige, »aber die sind in Deutschland kaum zu finden.« Ein Angebot eines konkurrenzfähigen IDM-Teams wie Alpha-Technik würde er allerdings auch annehmen. abs

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel