IDM-Superbike-News (Archivversion) Hin und weg

www.idm.de, www.mizu.de, www.wilbers.de

Philipp Hafeneger (Foto), Gesamt-Vierter der IDM-Superbike 2005 und einer der Leidtragenden des Rückzugs von Yamaha Deutschland aus der Serie, wird in der kommenden Saison für das Mizu-Suzuki-Team an den Start gehen. Zunächst war ein fast perfekter Deal mit Wilbers-Suzuki geplatzt. Teamchef Benny Wilbers: »Philipp tauchte irgendwann mit drei Managern auf, aber der geforderte finanzielle Beitrag für die Nutzung unserer Teamstruktur war ihm zu hoch.« Dann gab es Verhandlungen mit MV Agusta Deutschland, die nach dem Weggang von Jörg Teuchert ohne kompetenten Piloten dastehen. Hafeneger: »Jörg hat seine Mechaniker mitgenommen, ein funktionierendes Team neu aufzubauen wäre sehr schwer geworden.« Bei Mizu-Teamchef Michael Zupritt fühlt er sich in besten Händen: »Ich hatte letztes Jahr große Probleme mit der
Abstimmung der Yamaha. Mit einem neuen Motorrad und Michelin- statt Dunlop-Reifen erhoffe ich mir mindestens dieselben Resultate wie 2005.«
MV Agusta verabschiedet sich vorerst aus der IDM. Teammanager Detlef Hailfinger: »Wir wollen aber 2007 zurückkommen.« Wilbers-Suzuki wird sich auf Stammfahrer Christian Kellner konzentrieren. abs

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel