Indian Motorcycle (Archivversion) Zweite Wiederbelebung

Nachdem die britischen Investoren Stellican 2004 die US-Firma Indian Motorcycle Company gekauft haben, wollen sie jetzt im US-Bundesstaat North Carolina wieder Motorräder bauen. Damit wird die älteste Motorradmanufaktur Amerikas, die 1901 gegründet wurde und 1953 ihre Pfor-
ten schloss, zum zweiten Mal wiederbelebt. Der erste Versuch startete 1998 in Kalifornien und endete 2003 mit der Werksschließung. Die neuen Eigner des Markennamens wollen am 1. August 2007 eine Indian Chief vorstellen. www.indianmotorcycle.com.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel