Insel der Rennen (Archivversion) Insel der Rennen

Alle Jahre wieder treffen sich Rennsport-verrückte Zuschauer mit Rennsport-versessenen Rennfahrern auf der Isle of Man. Zur Tourist Trophy.

»Oh Mann, das gibt’s doch net«, erschrickt sich Harry aus dem Schwabenland, als der Pulk von drei 600ern mit Tempo 240 in nur einem Meter Abstand an ihm vorbeidrischt. Die Druckwelle raubt einem den Atem, die Geschwindigkeit die Sinne. Einen Wimpernschlag später verschwinden die drei in einer nicht einsehbaren, abfallenden Rechtskurve. Ohne mit der Bremse zu zucken. »Die haben einfach keine Angst, für mich sind diese Rennfahrer die Gladiatoren der Neuzeit«, sinniert Klaus aus Wachau später beim allabendlichen »Pint of Bitter« im Queenspub in Douglas über das sportliche Rasen auf dem 60 Kilometer langen Straßenkurs. »Einmal im Leben muß man sich die Tourist Trophy einfach geben«, meint Markus aus Friedberg. Wer Lust aufs nächste Jahr hat, ruft 0711/182-1977 an.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote