INTERN (Archivversion) Intern

Illustrator Stefan Kraft und MOTORRAD-Redakteur Axel Westphal bekommen Christophorus-Preis für Magazin-Serie

In den heiligen Hallen des Maritim-Hotels in Bonn-Bad Godesberg, wo sich sonst eher Staatsgäste und wohlbestallte Lobbyisten tummeln, sammelte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft am 24. Juni eine andere Klientel um sich: Journalisten von Funk, Fernsehen und Printmedien waren geladen, ihre Autoren- und Autorenanerkennungspreise der Christophorus-Stiftung für 1996 entgegenzunehmen. Darunter auch der MOTORRAD-Mitarbeiter und Illustrator Stefan Kraft und der Ressortleiter des Magazins Axel Westphal. Sie haben sich nach Auffassung der Jury um die Belange der Verkehrssicherheit verdient gemacht und erhielten für die 1996 in MOTORRAD erschienene siebenteilige Serie über typische Unfälle zwischen Motorrad und Pkw einen Autorenanerkennungspreis. Das grafische Konzept der Einseiter hatte Grafikchef Lothar Röger entworfen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote