Intern (Archivversion) Umgesattelt

Geübte MOTORRAD-Leser werden sich über die veränderte Grußformel hinter Friedhelm Fiedlers »Zum Thema« gewundert haben. In »Es grüßt Sie herzlichst« hat sich »ein letztes Mal« geschummelt. Und tatsächlich verläßt der Chefredakteur nach acht Jahren die Redaktion. Sein Wunsch war, auf diesen Abschied und seine mannigfachen Verdienste mit keiner Zeile einzugehen. Doch damit traf er - selten genug - einmal nicht die ungeteilte Zustimmung der Redaktion: Die Argumente wogten hin und her, von der mehrseitigen Aufmacher-Story »Bye Bye Friedhelm« bis zum schmalen Intern wurde alles diskutiert. Dann meldeten sich Mahner und gaben zu bedenken, daß Fiedler immer auch die Wünsche der Redaktion beachtet habe, und da könne man doch jetzt nicht den seinen ignorieren. Ob denn die MOTORRAD-Leser überhaupt interessiere, daß der gelernte Tageszeitungsjournalist jetzt als Chef der Saarbrücker Zeitung wieder in sein altes Metier wechsle, meinten andere. Kurz und gut: Die bis zur Amtsübergabe an den neuen Chef Walter Gottschick leicht irritierte Redaktion mochte sich nicht recht entscheiden. Keine Story, kein Intern - einfach nur: Tschüs Friedhelm Fiedler

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote