Internationaler Prüfzyklus WMTC (Archivversion) Global Cycle

Einen weltweit einheitlichen Prüfzyklus für Emissionen von Motorrädern hat das ýÿWeltforum zur Harmonisierung der Vorschriften für Kraftfahrzeugeýÿ, das den Vereinten Nationen in Genf angegliedert ist, abgenickt. Das neue Prüfverfahren bildet das reale Fahrverhalten von Motorrädern besser ab als der derzeit in der EU für Homologationen neuer Motor-
räder genutzte Pkw-Zyklus. Der WMTC (worldwide-harmonized motorcycle testcycle) besteht aus drei Teilen: Im ersten wird der innerstädtische Bereich,
im zweiten die Landstraßenfahrt und im dritten Teil die Autobahnstrecke simuliert.
Die EU plant jetzt, den Zyklus samt korrelierender Grenzwerte in die Gesetzgebung aufzu-
nehmen. Vorteil für die Motor-
radindustrie: Kostensenkung aufgrund des weltweit einheit-
lichen Prüfverfahrens.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel