Interview Harald Eckl und Alex Hofmann (Archivversion) die k-frage

Wird es Kawasaki gelingen, 2005 in der MotoGP-Weltmeisterschaft einen entscheidenden Schritt nach vorn zu machen? Teamchef Harald Eckl bewertet das Potenzial des Reihenvierzylinders Ninja ZX-RR und
seines Schützlings Alex Hofmann – der muss erklären, wie er einen Platz in den Top Ten erobern will.

Die Interviews führten die MOTORRAD-Redakteure Michael Rohrer und Andreas Schulz
Ende Oktober beim Grand-Prix-Finale in Valencia.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote