Interview (Archivversion) Interview

Der 20fache Grand-Prix-Sieger Ralf Waldmann über sein Engagement beim Harris-WCM-Team.

? Wie kam dein Comeback in der Königsklasse zustande?Ich habe mich selbst bei Teammanager Peter Clifford angeboten. Denn ich will unbedingt wieder fahren. Mein Herz schlägt immer noch für den Grand-Prix-Sport, und das Harris-WCM-Team war die einzige Möglichkeit, wieder einzusteigen.? Ist dein Abschied von der 250er-Klasse nach den beiden Rennen 2002 endgültig?Ich hätte gerne weitergemacht, doch das Projekt war nicht zu finanzieren. Der Sponsorenpool, den wir gebraucht hätten, ließ sich nicht zusammentrommeln. Hauptsponsor Ralf Schindler ist am Ende ganz ausgestiegen.? Was erhoffst du dir mit deiner neuen, auf der Serien-Yamaha YZF-R1 basierenden Maschine?Mitzufahren, meinen Spaß zu haben und vielleicht hier und dort ein Pünktchen zu ergattern.? Beunruhigt es dich, dass du bisher noch nicht testen konntest, während deine Kollegen schon lange Vollgas geben?Nicht im Geringsten, denn ich bin das Warten gewöhnt. Vergesst nicht: Ich komme von MZ!

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote