Interview (Archivversion)

«Ich setz’ mich nicht hin und mal ein Buch für die Tonne“

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft präsentiert Brösel den zehnten Werner-Comic. Eine schöne Bescherung

Zehntes Buch fertig, dritter Film in der Mache - das Unternehmen »Werner« brummt. Bist du noch der Alte?Weiß man ja nicht, was gewesen wäre, wenn das alles anders gelaufen wäre. Aber man hat ja schon immer darauf hingearbeitet, daß man ein bißchen Erfolg hat. Ich setz’ mich nicht umsonst hin und mal ein halbes Jahr lang ein Buch für die Tonne. Die Arbeit muß sich lohnen.Hast du noch Zeit zum Rumschüsseln?Nein, die ganzen Dinger stehen nur noch zu Hause rum.Ein Satz an die Biker?Die ganzen Motorräder, die sie Chopper nennen, sind doch überhaupt keine. Das ist nichts anderes als weichgespülter Mist. Denn choppen bedeutet abspecken.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote