Interview (Archivversion) «Zufriedenheit hängt nicht vom Preis ab“

Im Headquarter in Tokio sprach Honda-Chef Yoshijiro Kobayashi mit Redakteur Gerhard Lindner

Wie wichtig ist der europäische Markt für Honda?Europa und Amerika haben die gleiche Bedeutung, aber sie machen lediglich etwa 25 Prozent des Gesamtvolumens aus. Rund Dreiviertel der Weltproduktion sind für den südostasiatischen Raum bestimmt.Wurde die neue Zweizylinder VTR 1000 speziell für Europa entwickelt? Für Europa und die USA. Die Amerikaner wollten ein sehr sportlich orientiertes Motorrad, die Europäer wünschten dagegen keine kompromißlose Sportlichkeit. 1992 war der erste Prototyp bereits fertig. Durch die unterschiedlichen Auffassungen von Amerikanern und Europäern verzögerte sich die Fertigstellung jedoch um ein Jahr.Damals wären Sie konkurrenzlos gewesen. Heute baut Suzuki ebenfalls einen Zweizylinder, der zudem weniger kostet.Die Zufriedenheit unserer Kunden ist nicht unbedingt preisabhängig. Es kommt auch auf die Attraktivät und Technik des Produkts an.Manche deutschen Händler haben Bedenken, daß sie nicht genügend VTR geliefert bekommen. Wie viele wird Honda dieses Jahr produzieren?Geplant sind 7000 Einheiten für Europa und 2000 für die USA.Soll die VTR 1000 auch als Basis für den Superbike-Rennsport dienen?Als Basis für den Rennsport haben wir die RC 45. Sollte es aber der Markt erfordern, werden wir den Zweizylinder weiterentwickeln.Sie haben zwei Motorradwerke in Europa und bauen ein drittes in der Türkei. In Spanien wird zum Beispiel das neue Citybike SLR 650 gebaut. Ist geplant, dort weitere Motorräder zu bauen?Im Moment ist das nicht geplant. Wenn aber die Wirtschaftlichkeit und die Qualität der Produkte gewährleistet ist, wird man weitersehen. Wird das Motorrad der Zukunft ein Vernunft- oder eher ein Spaßfahrzeug sein?Neben dem Spaß spielt der Energieverbrauch und die Umweltbelastung eine immer wichtigere Rolle. Für City-Fahrzeuge wie etwa der Canopy (50er Schwenkroller mit Doppelbereifung hinten, d.Red.) wird es auch in Europa einen wachsenden Bedarf geben.Was wird in zehn Jahren für den Markt motorisierter Zweiräder wichtig sein?Die soziale Akzeptanz und attraktive Produkte zu einem erschwinglichen Preis. Nicht zuletzt der Spaß für den Benutzer.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote