Intro MOTORRAD 04/2011 Motorrad-Nachrichten

Honda wird 50 Jahre alt

Honda Deutschland feiert 50-jähriges Jubiläum mit fünf Sondermodellen, die es in limitierter Auflage samt Zubehör und Servicepaketen gibt.


Am 2. Juni 1961 öffnete in Hamburg die "European Honda Motor Trading". Heute vertritt Honda Deutschland in Offenbach den größten Motorradhersteller der Welt. Zum Firmenjubiläum bietet Honda die CBF 1000 F, Varadero 1000, Deauville, Shadow VT 750 C2S und den Roller SW-T600 ohne Aufpreis als Sondermodelle "50 Jahre Edition" an. Zum Service-Paket gehören eine von 24 auf 50 Monate erweiterte Garantie, ein Mobilitätsservice, Inspektions-Gutscheine sowie Pflegesets im Gesamtwert von über 600 Euro. Die CBF 1000 F ist mit einem in Fahrzeugfarbe lackierten Verkleidungsunterteil ausgerüstet und kostet 10890 Euro. Bei der Shadow VT 750 C2S für 8990 Euro gibt es Lederpacktaschen dazu. Die Varadero 1000 (12090 Euro) und Deauville (10190 Euro) haben Koffer und Topcase. www.honda.de

Anzeige

Auf den Kopf gestellt

Die Nembo "Super 32" des italienischen Firmeninhabers und Designers Daniele Sabatini hat einen luft-/ölgekühlten Dreizylinder, der um 180 Grad senkrecht gedreht verbaut wurde - Kopf unten, Kurbelwelle oben. Für den Römer Sabatini ist das schlüssig: Die ungewöhnliche Einbaulage ermögliche bessere Fahrtwind-Kühlung sowie Massenzentralisierung und erlaube eine größere Motorfläche als Chassis zu nutzen. Vorn und hinten sind Stahl-Hilfsrahmen verschraubt, so klein, dass Alu hier kaum Gewichtsvorteil gebracht hätte, meint Sabatini.

Anzeige

Oldies boomen

Das Auktionshaus Bonhams hat 2010 mit dem Verkauf von rund 1200 gebrauchten Motorrädern 5,6 Millionen Britische Pfund (6,5 Millionen Euro) eingenommen. Den Markt für Oldtimer stuft Bonhams als solide ein. Die teuerste Maschine: eine Brough Superior SS 1000 für 157700 Britische Pfund (183000 Euro). Als nächsten Coup bietet Bonhams bei einer Versteigerung in Paris eine Megola mit 640-cm³-Sternmotor in der vorderen Radnabe an. www.bonhams.com

BMW erhöht Marktanteile in vielen Ländern

Der Motorradmarkt in Europa dümpelt vor sich hin, BMW blickt jedoch auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2010 zurück. Weltweit verkauften die Weißblauen 98 047 Motorräder - ein Plus von 12,3 Prozent. In Deutschland ist BMW mit 17 816 Bikes die Nummer eins. Zweitgrößter Markt: Italien mit 14 386 Einheiten (plus zehn Prozent). Danach folgen USA, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Brasilien. Die erfolgreichsten Modelle: R 1200 GS (18768 Stück), R 1200 GS Adventure (11648), R 1200 RT (11132) und S 1000 RR (10209).

MZ baut Hybrid-Roller

Das MZ-Werk produziert Roller, die ab April ausgeliefert werden, so Geschäftsführer Martin Wimmer. Die 50-cm³-Scooter haben Zweitakt-, Viertakt- oder Viertakt-Hybridmotoren mit Elektroantrieben. Alle Teile werden in China gefertigt, aber in Zschopau montiert. 125er-Versionen der Viertakt- und Hybridmodelle folgen Mitte des Jahres. In den nächsten Wochen erwartet Wimmer die Zusage für eine Landesbürgschaft. Dann wird MZ wieder 125er-Bikes mit eigenen Motoren produzieren. www.muz.de

Weltreisender bloggt

Frank Lindert, Fotograf aus Dortmund, verwirklicht zusammen mit seiner amerikanischen Freundin Nina einen lang gehegten Traum. Er vermietete sein Haus, sagte Familie und Freunden auf Wiedersehen und fuhr los. Fünf Jahre gibt er sich für die Tour um den Globus. Wenn es sein muss, auch mehr. Sein Motorrad, eine alte, von HPN aufgemöbelte BMW R 100 GS ist beladen wie ein LKW und fährt sich entsprechend. Nicht nur deswegen fangen die Abenteuer direkt nach dem Start an. Frank hat versprochen, in regelmäßigen Abständen von seiner Reise auf motorradonline.de zu berichten. Menschen mit Fernweh sollten mal reinklicken: www.motorradonline.de/weltreise

Sixpack- Bike

Sechs Jahre lang hat die tschechische Firma Moto FGR gearbeitet, bis die Midalu FGR 2500 V6 herauskam.

Miroslav Felgr, Chef von Moto FGR, hatte 2004 die Idee, ein Motorrad mit einem riesigen Hubraum zu entwerfen. Nachdem das tschechische Industrieministerium die Entwicklung finanziell förderte, stellte FGR 2008 ein 90-Grad-V6-Triebwerk vor, das 2442 cm³ Hubraum hat und 240 PS bei 8500/min leistet (MOTORRAD 10/2008). Jetzt ist der Prototyp des Motorrads fertig, dessen Design Stanislav Hanus entworfen hat. Insgesamt waren 44 Zulieferer aus Tschechien, Deutschland und Italien an dem Projekt beteiligt. Der Tank aus Kohlefaser dient auch als Sitzbank. Stahlrohrrahmen und Gabel ähneln denen der Straßenrennmaschine FGR 125. Allerdings wiegt die Midalu 270 Kilogramm, was sie hauptsächlich dem Sechszylinder-Motor mit 107 Kilogramm Gewicht verdankt. Das Motorrad wird 2011 getestet, die ersten sechs FGR 2500 V6 sollen 2012 zum Verkauf stehen. www.motofgr.com

Die Tüv-Plakette wird 50

Seit dem 1. Januar 1961 weist eine runde Plakette auf dem Nummernschild auf die nächste Hauptuntersuchung hin. Waren Plaketten bis 1973 auch weiß, so wiederholt sich seit 1980 der Farbenwechsel Blau, Gelb, Braun, Rosa, Grün und Orange alle sechs Jahre. Von 1985 bis Ende 2009 wurden bei Autos zusätzlich sechseckige Plaketten für die Abgassonderuntersuchung aufgeklebt. Seit Januar 2010 ist die Abgasuntersuchung auch bei Pkw Bestandteil der Hauptuntersuchung - die AU-Plakette entfällt.

Morini lebt

Der italienische Hersteller Moto Morini, der seit Herbst 2009 unter Insolvenzverwaltung steht, produziert wieder Motorräder: Um Schulden zu tilgen, laufen im Werk Casalecchio derzeit 45 Maschinen vom Band, nämlich 16 Scrambler und 29 Granpasso, davon sieben Stück einer "serie speciale 2011" mit dem gelben Rahmen der Granferro, die nie über das Vorserienstadium hinauskam. Verkauft werden sie für 6300 bis 7100 Euro - ohne Herstellergarantie. Im März soll Morini versteigert werden; laut Insolvenzverwalter Piero Aicardi gibt es Interessenten.

Kurz notiert

MOTORRAD-Jahresinhalt
Das MOTORRAD-Jahresinhaltsverzeichnis 2010 findet sich unter www.motorradonline.de/jahresinhalt

Motorradbestand 2011
In Deutschland sind zum Stichtag 1. Januar 2011 genau 3827894 Motorräder mit amtlichem Kennzeichen im Bestand. Das sind 1,7 Prozent mehr als 2010. www.kba.de

Neuanfang für Motorrad-Ecke
Der Geschäftsbetrieb der insolventen Motorrad-Ecke GmbH mit Sitz in Villingen-Schwenningen soll unter der Leitung des früheren Geschäftsführers Mustafa Özbek fortgeführt werden. Hierüber haben sich Insolvenzverwalter Wolfgang Bilgery und Mustafa Özbek vertraglich geeinigt.

Designpreis für BMW
BMW erhält die renommierte Design-Auszeichnung "2010 Good Design Award" des Chicago Athenaeums für die BMW S 1000 RR und die Concept 6. www.chi-athenaeum.org

Richtigstellung
Im Vergleichstest der Mittelklasse-Enduros in MOTORRAD 3/2011 ist ein Fehler: Die BMW G 650 GS kostet im Grundpreis 6900 Euro und nicht wie angegeben 6990 Euro. Durch die 90 Euro Differenz verbessert sich die BMW in der Preis-Leistungs-Note von 1,8 auf 1,7 und gewinnt damit dieses Kapitel allein. Zuvor war diese Note bei der G 650 GS von 1,76 aufgerundet, bei der Kawasaki Versys von 1,82 abgerundet worden.

Reifendruckkontrolle bei Triumph
Triumph bietet als Zubehör ein Reifendruckkontrollsystem, das für die Speed Triple 2011 und die Tiger 800 erhältlich ist. Preis: 169 Euro.

Harley Days und Mogo

Die Hamburg Harley Days finden wieder jedes Jahr statt: Nach 2010 lädt Harley auch 2011 alle Fans der Marke auf den Großmarkt der Hansestadt ein. Vom 24. bis 26. Juni sorgen Stuntshows, Custom Bike Show und Livebands für Unterhaltung. Die große Motorradparade am Sonntag, den 26. Juni, wird erstmals mit der Parade des Motorradgottesdiensts zusammengelegt. Ab 9 Uhr werden die Straßen vor dem Michel gesperrt, damit die Biker der Predigt beim Mogo Hamburg um 12.30 Uhr zuhören können. Nach dem Gottesdienst startet der Konvoi um 14 Uhr in Richtung Kaltenkirchen. www.harley-davidson.de; www.mogo.de

Fireblade als Kunstwerk

Der britische Designer Kyle Bean hat Schaufenster eines Edelkaufhauses außergewöhnlich dekoriert. Das Credo: Materie kann nicht erschaffen oder vernichtet, sondern nur transformiert werden. Das Gesetz der Massenerhaltung veranschaulicht ein Fenster mit einer kompletten Honda Fireblade und dem gleichen Motorrad im zerlegten Zustand. www.kylebean.co.uk

BMW liegt weit vorn

Im vergangenen Jahr sind 80208 Motorräder über 125 cm³ in Deutschland neu zugelassen worden. Das sind 7,1 Prozent weniger als 2009. Den Markt führt BMW mit 22,2 Prozent Anteil vor Honda (12,9 Prozent) und Suzuki (12,3) an. Die Top Drei der Motorräder: BMW R 1200 GS mit 5674 Stück, Suzuki Bandit 1250 (2428) und Yamaha XJ6 (2141). Neben Motorrädern sind in Deutschland 9394 Roller über 125 cm³ (minus 18,5 Prozent), 12029 Leichtkrafträder (minus 11,1 Prozent) und 20888 Leichtkraftroller (minus 18,7 Prozent) verkauft worden. Bestseller unter den Rollern ist der Piaggio MP3-400 mit 1659 Stück. Bei den Leichtkrafträdern führt die Yamaha YZF-R 125 (1859 Stück) und bei den Leichtkraftrollern der Honda SH 125 (991).

Sport kompakt

Lorenzo ist Nummer eins
Der MotoGP-Weltmeister wird seine Titelverteidigung standesgemäß angehen. "Ich habe lang überlegt und mich jetzt entschieden, mit der Startnummer eins auch deutlich sichtbar als Weltmeister anzutreten." Auch damit setzt sich der spanische Yamaha-Werksfahrer von seinem Vorgänger und Erzrivalen Valentino Rossi ab, der seine persönliche Stamm-Nummer 46 bei allen seinen neun Weltmeister-Titeln der Meisternummer vorgezogen hatte.

Enduro Xcup 2011
Eine Rennserie für konditionsstarke Off-Road-Amateure stellt der "enduroXcup 2011" dar. Denn die acht Cup-Veranstaltungen und das Revancherennen im Dezember laufen über jeweils zwei bis acht Stunden. Hinter der Organisation "enduro-x" steht der erfahrene Enduro-Profi Wolfgang Koch. Die Termine im Einzelnen: 9./10. April Langensteinbach, 14. Mai Stettenring Künzelsau, 4. Juni KTM Adventure Land Marisfeld, 16. Juli Niederwürzbach, 27. August Enduropark Augsburg, noch offen im Oktober Fluorn, 29. Oktober Betra, 3. Dezember Neunkirchen. Nähere Informationen unter www.enduro-x.de

US-Supercross: Roczen in Führung
Bei seinem vierten Supercross-Rennen in den USA schaffte es Ken Roczen erstmals, das Lite-Feld (MX2-Maschinen bis 250-cm³-Viertakt) im Finale anzuführen. Im strömenden Regen von Oakland allerdings machte der 16-jährige Thüringer KTM-Werksfahrer zwei kleinere Fehler und wurde schließlich Vierter, sein bisher bestes US-Resultat. Es siegte Kawasaki-Werksfahrer Broc Tickle vor seinem Teamkollegen Josh Hansen und Eli Tomac auf Honda. In der Meisterschaft verbesserte sich Roczen mit jetzt 49 Punkte auf Rang sieben. Hier führt Hansen (88) vor Tickle (87) und Ryan Morais (Suzuki/70).

Neue Rennserie

In anderen Ländern gibt es die SuperTwins-Rennserie längst. Zur Saison 2011 kommt sie nach Deutschland: Zwei Zylinder, zwei Ventile sind die Voraussetzungen. Darüber hinaus ist außer Aufladung vieles erlaubt. Fünf Veranstaltungen mit je zwei Läufen auf dem Eurospeedway, in Schleiz, Oschersleben und in Most sind geplant. Eine Lizenz wird nicht verlangt. www.battle-of-twins.com, Telefon 02246/169169.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel