Joan Roma bei BMW (Archivversion) Neuer Wüstenboxer

Fast hätte er bei der Dakar 2000 die BMW-Armada im Alleingang geschlagen. Und nun wird der Spanier Joan Roma an der Seite des US-Amerikaners Jimmy Lewis sowie des Briten John Deacon auf der Boxermaschine für BMW die Kohlen aus dem Wüstenfeuer holen. Im Gegenzug wechselt der Franzose Richard Sainct von BMW zu KTM, allerdings »nur« in ein Semi-Werksteam.Der in diesem Jahr noch siegreiche BMW-Einzylinder ist übrigens noch nicht ganz tot. Andrea Mayer wird den Single im nächsten Jahr wieder fahren.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote