Klassik-Rennen (Archivversion) Schottenring-GP

Bald ist es wieder so weit: Am 16. und 17. August machen die tollkühnen Männer mit ihren fliegenden Kisten das Städtchen Schotten im Vogelsbergkreis wie jedes Jahr zur Hauptattraktion aller Fans klassischer Motorräder. Knapp 400 Akteure, Maschinen von 1902 bis in die Siebziger und rund 18000 Rennbegeisterte sorgen für ein unglaubliches Spektakel. Kompressor-BMW, Weitwinkel-Guzzi, Horex, BSA, Triumph und und und – alles, was Rang und Namen hat, kreiselt hier mit um den Grand-Prix-Sieg der Klassiker. Eine Runde zählt 1400 Meter, es geht mitten durch die hessische Stadt, vorbei an Pizzeria, Post und Vorgärten. Nichts wird weggedämpft, der Sound ist wunderbar laut und echt, einfach Rennsport pur. Für die Fans ist der Schotten-Grand-Prix schon längst die hessische TT, die Tourist Trophy Deutschlands.Und wie immer gibt’s das traditionelle Schotten-Sorglospaket von MOTORRAD CLASSIC. Im Preis für 17 Euro sind nicht nur die Eintrittskarten für das Wochenende mit reserviertem Zuschauerplatz auf der CLASSIC-Tribüne enthalten, sondern auch die Übernachtung auf dem Campingplatz, die Rennwurst samt Getränk sowie ein Tourentipp für die Anreise. Allerdings sind diese Tickets in der Zahl stark begrenzt, rechtzeitiges Buchen sei empfohlen. Wo und wann? Na, beim MOTORRAD ACTION TEAM ab Mitte Juni. Den Betrag bitte unter dem Kennwort »Schotten 2003« auf das Konto 2061401 der Landesbank Baden-Württemberg (BLZ 600 501 01) überweisen. Normale Tickets kosten am Samstag neun, am Sonntag elf Euro (das Wochenende für 15 Euro). Weitere Infos unter Telefon 06044/2868 oder www.schottenring.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote