Krad Kult Tour (Archivversion) Artifiziell

Motorrad und Kunst. Zwei Welten begegneten sich Ende Juli bei der Ausstellungseröffnung »Wheeling! – Krad Kult Tour« in der Galerie Jette Rudolph in Berlin. Die 38 Motorrad fahrenden Künstler wollen ihre Arbeiten noch in Frankfurt, New York und Los Angeles zeigen. Erst mal haben sie einen Club gegründet: die a.o.m. (artists on motorcycles) worldwide association, was soviel heißt wie Vereinigung der bikenden Künstler. Kontakt übers Internet: www.jette-rudoph.de.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote