kurven RAUSCH (Archivversion) Südfrankreich

Berge und Meer, die Mischung macht’s. Durch die französische Bergwelt nach Südfrankreich. Die Pässe Col de la Madeleine und Col de Galibier verheißen höchsten Kurvenspaß. Fast schon schwindelerregend, die gigantischen Ausblicke von oben. Dann Einblicke aufs grünschimmernde Wasser der Verdon. Und im Süden schließlich Arles, in dessen engen Gassen südfranzösische Gelassenheit herrscht. Die Camargue mit ihren Wildpferden und Flamingos ist ganz nah, das Meer lockt. Und auf kleinen Sträßchen kann jeder das ruhige Hinterland erkunden, egal ob im Languedoc oder in der Provence. Gemeinsam geht’s dann wieder zurück über die Westalpen und den französischen Jura.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote