kurz notiert (Archivversion)

Superbike-WM 2000Eine erste Version des Terminkalenders für die Superbike-WM 2000 wurde beim Finale in Sugo veröffentlicht: 2. April Kyalami/Südafrika, 23. April Phillip Island/Australien, 30. April Sugo/Japan, 14. Mai Donington Park/England, 21. Mai Monza/Italien, 4. Juni Hockenheim, 18. Juni Misano/Italien, 2. Juli Welkom/Südafrika, 9. Juli Laguna Seca/USA, 6. August Brands Hatch/England, 27. August A1-Ring/Österreich, 3. September Assen/Niederlande, 10. September Oschersleben, 24. September Chesta oder Jarama/Spanien, 1. Oktober Imola/Italien.Superbike-Teams 2000Das Superbike-WM-Transferkarussell hat sich 1999 im Leerlauf gedreht. Honda behält Colin Edwards und Aaron Slight ebenso, wie Akira Yanagawa und Gregorio Lavilla bei Kawasaki sowie Noriyuki Haga und Vittoriano Guareschi bei Yamaha weiter beschäftigt werden. Bei Ducati bleibt Weltmeister Carl Fogarty, und Troy Corser hat ein ernsthaftes Angebot. Einzig bei Suzuki könnte der Führende der japanischen Meisterschaft, Keichi Kitagawa, den glücklosen Katsuake Fujiwara als Partner von Pierfrancesco Chili ersetzen. Die Aprilia-Fahrer stehen noch nicht fest.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote