kurz notiert (Archivversion) Kurz notiert

Everts wieder daDer vierfache Moto Cross-Weltmeister Stefan Everts steht vor seinem Comeback. Der Belgier, der beim Vorsaison-Rennen im südfranzösischen Beaucaire schwer gestürzt war, trainiert wieder mit dem Motorrad. Anläßlich des belgischen 250er WM-Laufs in Kester drehte er sogar in der Öffentlichkeit einige Proberunden. Genauere Comeback-Pläne will er aber erst nach der letzten Knie-Operation in diesen Tagen bekanntgeben.Langbahn-WMMit einer makellosen Bilanz siegte der zweifache Weltmeister Gerd Riss beim deutschen Langbahn-Grand Prix in Jübek, dem ersten Rennen zur Langbahn-WM. Der Oberschwabe dominierte die Veranstaltung total, siegte in allen seinen Vorläufen und natürlich im Finale. Riss ist damit in allem Rennen, die er 1999 gefahren hat, ungeschlagen. Hinter Titelverteidiger Kelvin Tatum und dessen britischem Landsmann Steve Schofield wurde Ralf Löding starker Vierter. Weniger zufrieden waren Robert Barth als Zehnter, Matthias Kröger (Platz elf) und Bernd Diener als 13.Fünf Millionen pro JahrEinen 25-Millionen-Dollar-Vertrag hat FIM-Präsident Francesco Zerbi mit der britischen Agentur Benfield Sports International abgeschlossen. Dafür hat BSI die Vermarktungsrechte für die Speedway-Grand Prix-WM für die nächsten fünf Jahre erhalten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote