Kurznachrichten (Archivversion)

+++ Ducati-Star Loris Capirossi erreichte auf dem Sachsenring Rang fünf und kämpft derzeit weniger um MotoGP-Siege
als um eine Aufstockung seiner
Bezüge: Sein Manager Carlo Pernat hat für eine Vertrags- verlängerung um ein Jahr 4,5 Millionen Euro gefordert. +++
+++ Casey Stoner erhielt nach einem schweren Trainingssturz von den Streckenärzten Startverbot. Sein Teamchef und
Manager Lucio Cecchinello führte lange und vergebliche Diskussionen, um seinen Schützling doch noch antreten zu lassen. Cecchinellos engagierter Einsatz hatte zwei Gründe: Zum
einen blieb eine Untersuchung Stoners im Krankenhaus
von Chemnitz ohne Befund.
Zum anderen zahlt Cecchinellos
derzeitiger Sponsor Givi nur, wenn Stoner auch tatsächlich im Rennen fährt. +++
+++ Bei Tests für die britische Superbike-Meisterschaft wurden die Boxen der Rennstrecke in Croft von nächtlichen Dieben heimgesucht. Am schlimmsten traf es das Rizla-Suzuki-Team: Zwei der Werksmaschinen
im Wert von je 750000 Euro
waren verschwunden, worauf das Team sofort die Polizei
alarmierte. Eines der Motor-
räder wurde tags darauf gefunden – unter dem Misthaufen
einer Kuhweide (Foto). +++
+++ Yamaha und Michelin gründeten ein Test-Team, das wie
bei Ducati und Bridgestone unabhängig vom Grand-Prix-Alltag agiert. Für erste Probefahrten in Brünn wurde der Holländer Jurgen van den Goorbergh
engagiert, um das Chattering-Problem zu erforschen. +++

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote