FIM Superstock Weltcup Lammert wechselt zu BMW

Nach sechs Jahren auf Suzuki wechselt Dominic Lammert 2010 zu BMW.

Foto: 2snap

Dominic Lammert wird in diesem Jahr auf einer BMW S 1000 RR beim FIM Superstock 1000 Weltcup antreten. Der 22-jährige unterschrieb kurz vor Weihnachten einen entsprechenden Vertrag – und kehrte damit Suzuki nach sechsjähriger Zusammenarbeit den Rücken. "Ich bin Suzuki sehr dankbar für die Förderung, ohne Hilfe des Importeurs wäre ich nie so weit gekommen. Aber jetzt habe ich die Chance, als Deutscher mit einem deutschen Motorrad um Siege zu fahren", äußerte sich Lammert zu seinem Wechsel.

Anzeige
Ob sich der deutsche EX-IDM-Pilot gegen die starke Konkurrenz behaupten kann, muss sich noch zeigen. 2009 landete der Holzwickeder im Superstock Weltcup, der als Sprungbrett für die Superbike-WM gilt, auf dem 14. Gesamtrang. Nach den ersten Tests auf der BMW in Calafat gab sich Lammert optimistisch: "Eine bessere Standardmaschine bin ich noch nie gefahren. Ich denke, so viel werden wir daran gar nicht ändern müssen." Welches Fahrwerk das Team einsetzen wird, ist bislang allerdings noch offen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel