Lampkin dominiert Trial-WM in Portugal (Archivversion) Chefsache

Im letzten Jahr wagte MOTORRAD die Prognose über den neuen Trial-Weltmeister erst zur Saisonmitte. In dieser Saison tippen wir schon nach dem zweiten Lauf: Doug Lampkin wird´s wohl machen. Nach seinem Doppelsieg beim WM-Auftakt in Spanien dominierte der Brite auch in Portugal völlig unangefochten die Konkurrenz - Siege an beiden Fahrtagen. Und wie in Spanien reihten sich die Gegner in gleicher Folge ein: Ex-Weltmeister Marc Colomer holte Rang zwei und drei, das gleiche Resultat in umgekehrter Reihenfolge holte der spektakulär fahrende Japaner Takahisa Fujinami. WM-Stand nach zwei von zehn Veranstaltungen: 1. Doug Lampkin (GB) Beta 80, 2. Marc Colomer (E) Montesa 64, 3. Takahisa Fujinami (J) Montesa 58, 4. Amos Bilbao (E) Montesa 47, 5. Marcel Justribo (E) Montesa 40.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote