Leitplankenaktion im Taunus (Archivversion) Alle neu

Sie nannten sich »Winkelmesser«, fuhren Zweitakter und trafen sich in der Gaststätte »Zum lahmen Esel« in Frankfurt-Niederursel. Doch die Mitglieder wurden älter, die Kneipentreffen seltener. Erst 1995 kam wieder Leben in den Club: Er verhinderte den Umbau des Feldbergplateaus, eines beliebten Motorradtreffs. Nicht nur da traf es sich gut, daß der erste Vorsitzende, Harry Brück, einer der SPD Ortsvereinvorsitzenden in Frankfurt ist. Am 16. Juli gingen die Winkelmesser zusammen mit dem Straßenverkehrsamt Königstein und dem ACE ans Werk und erneuerten - mit Finanzspritzen von Metzeler, Motorradhändlern und der Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer - sämtliche im Feldberggebiet beschädigten Leitplankenprotektoren. Wer spenden will: Winkelmesser e.V., Raiffeisenbank Oberursel, BLZ 500 617 41, Kontonummer 45 90 89.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote