Leser fragen - Experten antworten (Archivversion) Leser fragen - Experten antworten

Koni-
Stoßdämpfer
Für die alten Koni-Dämpfer meines Youngtimers suche ich Ersatzteile. Da Koni meines Wissens längst
keine Motorrad-Dämpfer mehr produziert und wohl auch seit vielen Jahren nicht mehr existiert, stellt sich die Frage, ob trotzdem irgendwo noch jemand entsprechendes Material anbietet?
Kaspar Mulkens, Kimphi Kfz-Teile, www.ikonshocks.com
Im Jahr 2000 stoppte die Firma Koni tatsächlich die Produktion von Motorrad-Stoßdämpfern. Der australische Importeur von Koni, die Firma Proven, hat daraufhin alle Produktionsrechte sowie Restbestände aufgekauft und produziert seit 2002 nach den alten, vertrauten Koni-Maßstäben. Da Koni weiterhin Stoßdämpfer, beispielsweise für die Automobilbranche, herstellt, durfte der Name Koni für die von Proven hergestellten Dämpfer nicht verwendet werden. Um einen Bezug zum alten Namen zu erhalten, enstand aus einem Buchstabendreher der neue Produktname Ikon. Der wird mit den alten Typenbezeichnungen kombiniert. Aus Koni 7610-1298 wurde Ikon 7610-1298. Da die Einzelteile von Ikon baugleich mit denen von Koni sind, können diese auch als Ersatzteile für einen defekten Koni-Stoßdämpfer eingesetzt werden. Bei der 76-Serie sind jedoch nur Teile der Stoßdämpfer lieferbar, die jetzt noch produziert werden. Anbieter für sämtliche Koni-Ersatz- und Ikon-Neuteile ist die Firma Kimphi, Telefon 0241/1823296.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote