Leserfragen und Tips (Archivversion) Leserfragen und Tips

?GesetzlosIch habe ein Problem mit der Supertrapp-Auspuffanlage meiner Suzuki DR 650. Der Auspuff hat eine ABE-Nummer, leider habe ich aber keine Unterlagen darüber. Die Polizei, die mich angehalten hat, sagt, ich müsse den Auspuff eintragen lassen. Wie denn, ohne Papiere? Ich dachte, nur die ABE-Nummer am Auspuff reicht aus. Was kann ich tun?Oliver Deitsch, BerlinIhre Auspuffanlage hat wahrscheinlich keine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis), sondern eine EG-Betriebserlaubnis. Erkennbar ist das am eingeprägten Zeichen: ein eingekreistes E mit einer Zahl (für das Prüfland) plus vielstelliger Prüfnummer. Bei solchen Schalldämpfern kann man sich das Mitführen von Papieren sowie die Eintragung sparen. Viele Hersteller fügen jedoch freiwillig eine schriftliche EG-BE bei, um Schwierigkeiten bei Kontrollen zu vermeiden. Den Supertrapp-Dämpfer gibt es laut Auskunft des Importeurs Mizu (Telefon 07731/68343) in zwei Versionen: einmal die Racinganlage ohne Möglichkeit einer Eintragung sowie die Straßenanlage mit EG-BE.?RatlosWie wird von den Motorrad-Herstellern und bei Euren Tests die Sitzhöhe ermittelt? Leer, vollgetankt, mit einer oder zwei Personen? Ich würde gern bei meiner Maschine die Sitzhöhe bestimmen.Jürgen Ritzau, FrankfurtMOTORRAD ermittelt die Sitzhöhe bei senkrecht stehender Maschine (mit Hilfsperson) vollgetankt ohne Fahrer und mit korrekt eingestellter Federung. ?TatenlosNach längerer Regenfahrt hatte ich trotz IXS-Gore-Tex-Hose ein nasses Gesäß. Nach Rückfragen bei meinem Händler gab mir die »geschulte« Mitarbeiterin folgende Antwort: »Durch das Tragen falscher Unterhosen geht die Gore-Membran kaputt, daher die Nässe. Außerdem gibt es dafür nur ein Jahr Garantie. Und Tschüß!« Kurt Schmitt, MannheimVielleicht trägt die Verkäuferin metallbewehrte Reizwäsche, die könnte die Membran in der Tat löchern. Unterhosen mit Unbedenklichkeitsbescheinigung von Gore gibt es bisher nicht. Aber Scherz beiseite, die Unterhose kann natürlich nicht die Membran zerstören. Ein feuchtes Gefühl kann dadurch entstehen, daß die Membran an der Sitzfläche zwangsläufig nicht atmen kann. Wenn es jedoch richtig naß wurde, muß wohl irgendwie Wasser reinkommen. Das kann von oben her passieren, wenn die Jacke zu kurz ist oder das Futter irgendwo Wasser saugt. Oder aber die Hose ist wirklich defekt, was nur der Hersteller prüfen kann. Normalerweise sollte der Händler die Membran zur Prüfung/Reparatur einsenden. Laut Auskunft des Importeurs (Telefon 07631/18040) ist Ihr Händler kein IXS-Händler, daher sollten Sie sich direkt mit dem Importeur in Verbindung setzen, der den Fall kulant regeln wird. Für Fragen zur Membran hat Gore eine Hotline: 00800/23144000.?LoswerdenDaß der Öl-verkaufende Händler im Gegenzug die gleiche Menge Altöl zurücknehmen muß, weiß ich ja. Aber was mache ich bitte mit alten Ölfiltern oder ölgetränkten Lappen?Marc Knorpp, WelzheimÖlfilter oder mit Öl getränkte Tücher gehören jedoch als Sondermüll entsorgt. Die dafür vorgesehenen Behälter an Tankstellen sind natürlich nur für dort anfallende Dosen vorgesehen, vielleicht nimmt im Einzelfall der freundliche Motorradhändler ölverseuchten Müll guter Kunden ab. Aber auch der muß dafür bezahlen, und eine Rücknahme-Verpflichtung gibt es nicht. Polo nimmt neben Altöl auch alte Ölfilter zurück, meistens muß wohl oder übel das Zeugs gesammelt und zur Deponie oder örtlichen Sammelstelle gebracht werden. ?BargeldlosBesteht auf der Intermot in München die Möglichkeit, als Endverbraucher Zubehör und Bekleidung direkt einzukaufen?Tom Puchstein, MönchengladbachNein, wie schon auf der IFMA gibt es während der Intermot keinen Direktverkauf.?WiderstandslosGibt es Anbieter, die progressive Gabelfedern für die Yamaha TDM 850, Baujahr 1993, im Programm haben? Läßt sich damit das starke Eintauchen der Gabel beim Bremsen verhindern, und kann man den gleichen Effekt mit härterem Gabelöl erzielen?Hannelore Liebau, BirkenfeldBei älteren TDM-Modellen ist das Problem weniger die Dämpfung, sondern eine butterweiche Federung. Daher hilft ein zäheres Gabelöl kaum, es mindert eher den Komfort. Wirksamer sind progressive und härtere Federn, die kosten zum Beispiel von Promoto 140 Mark (Wilbers, Telefon 05921/6057). Gleichzeitig sollte etwas mehr Öl (Viskosität 7,5) eingefüllt werden, um die Luftkammer zu verkleinern, entsprechende Angaben werden mitgeliefert. Auch das verschafft der Gabel im unteren Bereich des Federwegs mehr Härte.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote