Markt 2004 (Archivversion)

BMW vorn

Von Januar bis Dezember 2004 sind 127614 Motor-räder über 125 cm3 neu zugelassen worden. Das macht ein Minus von acht Prozent. Marktführer ist BMW mit 20,2 Prozent vor Honda (18,0 Prozent)
und Suzuki (16,0). Gewinner: MV Agusta (plus 54,0 Prozent) vor Buell (plus 41,8) und Honda (7,1). Bestseller: Honda CBF 600 S mit 6132 Stück, BMW R 1200 GS (5918), Yamaha FZ6 Fazer (3872). Das Kraftfahrt-Bundesamt stellt bei Motorrädern keine Statistik über Kurzzeit-Registrierungen auf. Rund 20 Prozent aller Neuzulassungen tätigen juristische Personen, darunter auch Händler.
Anzeige

Zulassungen und Marktanteile Januar bis Dezember 2004 (Archivversion)

Elmar Paltian, Vizepräsident
von Honda Motor Europe North.
Auf welchem Platz landet Honda bei den Neuzulassungen?
Entgegen dem Markttrend, der einen Rückgang der Zulassungen um 9,3 Prozent für Motorräder und Leichtkrafträder verzeichnete, konnte Honda 2004 ein Plus von 14,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr reali-
sieren und ist mit über 36000 verkauften Bikes die Nummer eins im Gesamtmarkt
zulassungspflichtiger Zweiräder. Besonders positiv ist die Entwicklung der Verkäufe an Endkunden, des wirklichen Kerngeschäfts. Denn bereinigt um die Geschäftszulassun-
gen, die einige Hersteller dazu nutzen, das Jahresendergebnis zu schönen, hat Honda im Vergleich der Marken deutlich die Nase vorn: Über 87 Prozent aller Verkäufe gingen an Endkunden. Honda kann damit auch den Spitzenplatz bei Motorrädern über 125 cm3 bei den Endkundenzulassungen mit großem Abstand beanspruchen.
Wie erklären Sie sich Ihr Plus?
Mitverantwortlich für die Steigerung sind die erfolgreichen Neumodelle CBF 600, CBR 125 R und CBR 1000 RR Fire-
blade. Honda und seine Vertragspartner haben kundenorientiert gearbeitet. Vor allem die Aktivitäten um die CBF 600, die auf die Bedürfnisse von Einsteigern und Wiedereinsteigern zielte, haben gefruchtet. Weitere Aktivitäten wie Infotage, Sicherheitstrainings und der Vermietservice ha-
ben dazu beigetragen.

Zulassungen und Marktanteile Januar bis Dezember 2004 (Archivversion)

Jürgen Stoffregen, Pressesprecher BMW Motorrad.
Über 87 Prozent der Honda-Verkäufe gingen an Endkunden. Wie steht’s bei BMW-Motorrädern mit den Endverkäufen?
Die Zahl der Zulassungen erlaubt einen objektiven Vergleich, auch über meh-
rere Jahre. Von daher ist für BMW Motorrad eine Unterscheidung von Zulassungszahlen nach Haltern, geschäftlich und Privatkun-
den, wenig sinnvoll. Für BMW sind Rankings in Zulassungsstatistiken kein Unternehmens- oder Vertriebsziel. Wir verfolgen und erfül-
len unsere eigenen, internen Zielsetzungen. Wenn dabei zusätzlich ein vorderer Platz in der Zulassungsstatistik, in diesem Fall sogar Platz eins, herauskommt, freut uns das selbstverständlich.
Wie erklären Sie sich das Zulassungsminus bei BMW-Motorrädern im Vergleich zum Vorjahr?
Das hat zwei Hintergründe: Wich-
tigster ist der Modellwechsel bei der GS. Auch den Kunden war klar, dass der neue Antriebsstrang und die neue Technologie beim Boxer schrittweise Einzug in die an-
deren Modelle halten wird. Das führte zu einem Abwarten. Zweitens die neue K 1200 S. Durch die technischen Probleme haben wir nicht ausgeliefert. Unter diesen Aspek-
ten betrachten wir 2004 als ein Übergangsjahr. Für 2005 sind wir modellseitig hervorragend gerüstet mit der R 1200 GS sowie den drei ganz neuen Modellen K 1200 S,
R 1200 RT und R 1200 ST, und ab Sommer kommt mit der K 1200 R noch ein weiteres neues Modell.

Zulassungen und Marktanteile Januar bis Dezember 2004 (Archivversion)

Mit der MT-01 hat Yamaha Mut bewiesen. Eine Studie, die in Serie geht, war bisher bei den Japanern selten zu bewundern.

Zulassungen und Marktanteile Januar bis Dezember 2004 (Archivversion)

4.–6.2. Bremen Classic Motor-
show im Messe Centrum Bremen,
Internet: www.messe-bremen.de.
4.–6.2. 2. Motorradmesse »Biker’s
Dream« auf dem Messegelände
Ulm, Internet: www.uag.de.
4.–6.2. 18. Motorrad-Power
in der Messe Sindelfingen,
Internet: www.motorrad-power.de.
5.–6.2. Motorrad Salon
Mannheim in der Maimarkthalle,
Telefon 040/68911542,
Internet: www.woelk-event.de.
5.–6.2. Motorradmesse
im Kongresszentrum in Erlangen,
Telefon 0160/95331626.
11.–13.2. Berliner Motorrad Tage
auf dem Messegelände unterm
Funkturm, Telefon 0431/90662-0,
Internet: www.berliner-motorrad-
tage.de.
12.–13.2. Bikes & Fashion 2005
in der TSG-Halle in Bürstadt,
Telefon 0179/9514153, Internet:
www.bikesandfashion.de.
12.2. Michael Martin: »Wüsten
der Erde«, Scharnhorststraße 14
in Kassel, Telefon 0561/57000-215,
Internet: www.bmw-kassel.de.
12.–13.2. Motorradmesse
Schwarzenfeld im Gewerbegebiet
Nord, Fax: 0961/6345036.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote