Marokko-Reise: Vorschau (Archivversion) Abenteuer im Atlas

Wüste Erlebnisse zwischen dem Atlasgebirge und den Sanddünen des Erg Chebbi erwarten Sie bei unserer 14tägigen Enduro-Tour durch Marokko.

Ob ein zünftiges Abendessen bei den Atlas- Berbern, Sandkastenspiele im Erg Chebbi oder ein Abstecher in die Souks von Fes el Bali, den historischen Teil der pulsierenden Königstadt Fes - Marokko bietet Abwechslung wie kein anderes Land in Nordafrika. Dabei ist »das kalte Land mit heißer Sonne« das Endurado par excellence. Steinige Pässe in der einsamen Gebirgswelt des Mittleren und Hohen Atlas und Sandgebiete im Südosten Marokkos warten darauf, bezwungen zu werden. Natürlich darf bei der Route unserer Tour auch die Himmelstreppe - ein gigantischer Lehmbau eines deutschen Künstlers mitten in der Wüste - als Etappenziel nicht fehlen. Ebenso wie die bizarren Felsformationen der berühmten Todra- und Dadesschlucht. Von Quarzazate, dem südlichsten Punkt der Reise, startet die ACTION TEAM-Gruppe zu einer zweitägigen Überquerung des Hohen Atlas mit seinen über 4000 Meter hohen Gipfeln, schlängelt sich auf schmalen Pfaden durch das gigantische Felsmassiv bis hinunter zum Reiseziel, der Metropole Marrakesch mit ihren Märkten und Gauklern. Nicht weniger Kontraste bietet die Tour in Sachen Komfort: Zelt, Schlafsack, Katzenwäsche und Essen aus der Bordküche des Service-Lkw sind auf den Outdoor-Etappen angesagt. Dagegen läßt es sich in den Städten im Luxus weicher Hotelbetten schwelgen. Alternativ zur langwierigen und anstrengenden Anreise mit der Enduro bietet das ACTION TEAM die Möglichkeit, Ihre Maschine zum Tourstart nach Fes zu transportieren, Sie selbst reisen bequem mit dem Flugzeug an und zurück.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote