McGrath gewinnt sechstes US-Supercross (Archivversion) Sechs Appeal

Seinen sechsten Saisonsieg landete der Übercrosser der amerikanischen Indoor-Cross-Szene, Jeremy McGrath, beim Supercross in Saint Luois im US-Bundesstaat Missouri. Der Yamaha-Pilot fuhr wieder einmal völlig unangefochten auf Platz eins vor seinem diesjährigen Dauerrivalen Mike LaRocco und dem immer besser in Fahrt kommenden Franzosen Michael Pichon. Nicht zuletzt durch diesen Sieg nähert sich der 27jährige McGrath in Riesenschritten seinem insgesamt sechsten Supercross-Meistertitel in den letzten sieben Jahren.Stand nach zwölf von 16 Rennen: 1. Jeremy McGrath (Yamaha) 266, 2. Mike LaRocco (Honda) 216, 3. Michael Pichon, F, (Honda) und Larry Ward (Suzuki) je 184, 5. Ezra Lusk (Honda) 179.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote