McGrath siegt beim US-Supercross in Houston (Archivversion) Immer wieder

Mit einem weiteren Sieg in Houston/Texas konnte Überflieger Jeremy McGrath seine Vormachtsstellung in der amerikanischen Indoor-Szene behaupten. In seinem Schlepptau folgte das Honda-Duo Kevin Windham und Ezra Lusk. 250er Weltmeister Sébastien Tortelli konnte seine hohen Ambitionen noch immer nicht verwirklichen und wurde Elfter.Stand nach 10 von 16 Läufen: 1. Jeremy McGrath Yamaha 216, 2. Mike LaRocco Honda 174, 3. Kevin Windham Honda 166, 4. Ezra Lusk Honda 151, 5. Larry Ward Suzuki 150.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote