Metall-Oberflächen: Reinigung,Politur,Konservierung (Archivversion)

Bevor man sich an Feinarbeiten macht, sollte das Motorrad zunächst gründlich gereinigt werden. Und zwar aus zwei Gründen: Erst nach einer Wäsche läßt sich erkennen, wie und mit welchen Mitteln weiter vorgegangen werden muß. Manchmal verbirgt sich der Glanz ja nur unter einer oberflächlichen Dreckschicht. Wichtig ist eine Reinigung vor Polierarbeiten vor allem, damit schmirgelnde Sandkörner entfernt werden. Sonst schleift man sich laufend neue Kratzer in die empfindlichen Alu-Teile. Zum Reinigen sollten übliche und erprobte Mittel verwendet werden, extrem scharfe Reiniger können offene Alu-Flächen angreifen. Bei hartnäckigem Dreck wie zum Beispiel Kettenspray kann ein gezielt eingesetzter Bremsenreiniger, Entfetter oder noch besser ein sanfteres 6in1-Spray gute Dienste leisten.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote