Michelin Pilot Power

Anzeige
Reifentyp vorn Pilot Power
hinten Pilot Power
Dimension vorn 120/70 ZR 17
hinten 180/55 ZR 17
Maximale Profiltiefe vorn 3,7 mm
hinten 5,4 mm
Produktionsdatum vorn 0106
hinten 5005
Internet www.michelin.de
Preis *vorn 121, hinten 159
Kurvenverhalten Die Referenz in Sachen Handlichkeit ist nach wie vor der Pilot Power. Der französische Gummi giert geradezu nach Kurven. Immer wieder faszinierend ist die exzellente Rückmeldung schon ab den ersten Metern. Nach einigen Runden kündigt der sehr breite Grenzbereich ein rutschendes Hinterrad früh an. Die Gefahr, dass der Pilot Power schlagartig den Grip verliert, ist daher sehr gering.
121 Punkte | Platz 3
Nasstest Mit 1.10,1 Minuten brennt der Pilot Power die absolute Bestzeit auf den nassen Asphalt. Ein direkter Vergleich zwischen dem Pilot Power und einem reinrassigen Regenreifen ergaben geringere Unterschiede als vom Pilot Power zu den im Mittelfeld liegenden Sportreifen beim Nasstest. Eine reife Leistung.
93 Punkte | Platz 1
Fazit Der Pilot Power ist und bleibt eine gute Wahl für Hobby-Racer, die gelegentlich auf der Rennstrecke ein paar engagierte Runden drehen. Dazu liefert er eine überzeugende Alltagsperformance, die von der phänomenalen Nasshaftung ergänzt wird.
Punkte | Platz
3. Platz
*Reifenpreise aus mehreren Angeboten im Reifenhandel gemittelt.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel