Termin: 29. Juli bis 1. August 2010 Kleinstfahrzeuge: Mini Road Racing Europameisterschaft

Vom 29. Juli bis 1. August 2010 wird im hessischen Wittgenborn die Mini Road Racing Europameisterschaft ausgetragen. 100 Teilnehmer aus insgesamt elf Nationen treten auf dem Vogelsbergring in den Pocket-Bike-Klassen Junior A, Junior B, Open 40 und Senior Open 50 gegeneinander an. In der Mini-Bike-Klasse werden zusätzlich Rennen in den Kategorien MiniGP 50, 70 und 100 ausgefochten.

Foto: Veranstalter
Neben dem letztjährigen Gesamtsieger Italien werden Fahrer aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Niederlanden, Österreich, San Marino, Schweiz, Slowenien, Spanien und Tschechien gegeneinander antreten.

In der Pocket-Bike-Kategorie Junior A kämpfen die jüngsten Fahrer von sieben bis zehn Jahren um den EM-Titel. "In dieser stark besetzten Klasse fahren stolze sieben Jungs unter der Flagge des DMSB (Deutscher Motor Sport Bund)", so der Veranstalter. Die Pocket-Bikes der Kategorie Junior A sind etwa 50 Zentimeter lang und werden von gedrosselten Zweitakt-Motoren mit 40 cm³ oder 90 cm³ Viertakt-Motoren angetrieben.
Anzeige
Foto: Veranstalter
In den Klassen Junior B, Senior Open 40 und Senior Open 50 dürfen Fahrer zwischen 10-12, 12-15 beziehungsweise ab 13 Jahren antreten. Anders als bei den Kleinsten sind die Bikes weniger beziehungsweise gar nicht gedrosselt.

Seit dem vergangenen Jahr wird zudem mit Mini-Bikes gestartet. In den Klassen MiniGP 50, 70 und 100 kämpfen Zehn- bis Fünfzehnjährige um den Europameisterschaftstitel. Insgesamt starten elf junge Männer aus Deutschland bei der diesjährigen Europameisterschaft in Wittgenborn. Weitere Informationen zur Veranstaltung, den Fahrern und dem Veranstaltungskalender gibt es unter www.mini-road-racing.eu.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel