Modellprojekte (Archivversion) Modellprojekte

Leitplanken

Der vom Rheinischen Straßenbauamt Euskirchen entwickelte Unterfahrschutz für Leitplanken (siehe MOTORRAD 2/2001) kann nachträglich, schnell und günstig an bestehende Einfachschutzplanken montiert werden. Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) erteilte dem Lebensretter im Januar 2003 eine Zulassung nach DIN EN 1317, doch der Forschungsbericht dazu wird erst Ende Oktober erscheinen. Auf Nachfrage stellt BASt-Referent Dr. Klöckner nun klar, dass »das System Euskirchen die Prüfung bestanden hat und von allen Straßenbaubehörden in Deutschland eingesetzt werden kann«. Der neue Verein »Mehr Sicherheit für Biker e. V.« will den Ämtern bei Planung, Finanzierung und Durchführung der Entschärfung der gefahrenträchtigen Leitplankenpfosten helfen. Infos unter www.mehrsi.de.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote