Moto Cross-WM (Archivversion)

Wie Tortelli die 125er WM, dominiert Marnicq Bervoets zur Zeit das Viertelliter-Championat. Auf dem Sandboden im finnischen Heinola donnerte der Suzuki-Werkspilot zweimal auf Rang eins. Pit Beirer holte sich mit Position 15 und sechs für seine Verhältnisse zwar nur magere Resultate, besetzt aber trotzdem den sensationellen vierten Rang in der WM-Zwischenwertung.WM-Stand: 1. Marnicq Bervoets (B) Suzuki 245 Punkte, 2. Tallon Vohland (USA) Kawasaki 190, 3. Stefan Everts (B) Honda 174, 4. Pit Beirer (D) Honda 125, 5. Werner Dewit (B) Suzuki 123.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote